Kategorie: Wasserdesinfektion

Poolwasserdesinfektion mit Salz

Die Poolpflege mit Salz unter Einsatz einer Salzelektrolyseanlage hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Diese Methode bietet eine effektive und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln wie Chlor, insbesondere für Menschen mit Chlorallergien oder Hautproblemen.

Salzelektrolyseanlagen wandeln das im Poolwasser vorhandene Salz in Chlor um, um das Wasser zu desinfizieren. Das Ergebnis ist kristallklares, reines Wasser ohne den typischen Chlorgeruch oder -geschmack des Weiteren ist es sanft zur Haut und den Augen ist, wodurch das Schwimmvergnügen gesteigert wird. Zudem reduziert es auch die Notwendigkeit von Chlor und anderen Chemikalien, die möglicherweise allergische Reaktionen hervorrufen können.

Es ist wichtig, den Salzgehalt im Poolwasser zu überwachen und regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die Salzelektrolyseanlage effektiv arbeitet. Die meisten Salzelektrolyseanlagen haben eine automatische Überwachung und Regulierung des Salzgehalts.

Poolwasserdesinfektion mit Chlor

Chlor ist die am weitesten verbreitete Methode zur Poolwasserdesinfektion. Es zerstört nicht nur Bakterien schnell und zuverlässig, sondern beseitigt auch nicht filtrierbare organische Verunreinigungen.

Bei richtiger Anwendung riecht das im Wasser stark verdünnte Chlor kaum. Der typische "Schwimmbadgeruch" entsteht nur, wenn der Anteil an verbrauchtem (gebundenem) Chlor im Pool zu hoch ist.

Es gibt verschiedene Arten von Chlorprodukten, wie zum Beispiel Chlorgranulat, Chlortabletten oder Flüssigchlor. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen schnell oder langsam löslichem Chlor und es gibt einen Unterschied zwischen stabilisiertem und nicht stabilisiertem Chlor.

Schnell lösliches Chlor sorgt für eine kurzfristige Desinfektion und ist daher gut für eine Stoßchlorung geeignet. Achtung: Stabilisiertes und nicht stabilisiertes Chlor dürfen in einem Pool nicht gleichzeitig verwendet werden!

Poolwasserdesinfektion mit Aktivsauerstoff

Wenn Sie eine Alternative zur Poolwasserdesinfektion mit Chlor suchen, ist die Verwendung von Aktivsauerstoff eine Option. Aktivsauerstoff ist ein Desinfektionsmittel, welches effektiv Bakterien, Viren und andere schädliche Mikroorganismen im Poolwasser abtötet. Das mit Aktivsauerstoff gepflegte Poolwasser ist kristallklar und dabei schonend zu Haut, Augen und Haaren.

Dabei handelt es sich nicht um reinen Sauerstoff, sondern um Sauerstoffverbindungen, die bei der Oxidierung ihre desinfizierende Wirkung entfalten. Als Oxidationsmittel kann Aktivsauerstoff auch andere Verunreinigungen im Poolwasser wie Öle, Fette und Schmutzpartikel abbauen. Aktivsauerstoff ist in der Regel als Granulat oder als Tablette erhältlich.